Lebensbaum Werther Soziale Hilfen gGmbH

Wohngemeinschaften von pflegebedürftigen Menschen die zurzeit vom Lebensbaum ambulant betreut werden

Wohnzimmer in Rotingdorf

Die Darstellung der WG’s auf unserer Internetseite erfolgt im Auftrag und in Abstimmung mit den Angehörigen der einzelnen WG’s.

Wohngemeinschaften sind eine selbstbestimmte, an den Bedürfnissen pflegebedürftiger Menschen orientierte Alternative zum Altenheim. Die hier gezeigten WG’s werden zwar von Beginn an vom Lebensbaum betreut, ein Wechsel des Pflegedienstes wäre aber jederzeit möglich. Es gibt keine Bindung zwischen dem Pflegevertrag und dem Mietvertrag. Alle Entscheidungen trifft die Mietergemeinschaft.

Seit 1991 betreut der Lebensbaum WG`s. Immer mehr Menschen wünschen sich für ihren Lebensabend eine kleine, familienähnliche Wohnform, die aber eine Pflege- u. Betreuungsmöglichkeit bis an’s Lebensende bietet. Die z.Z. fünf vom Lebensbaum betreuten WG`s können das bieten.
Rund um die Uhr ist ein festes Mitarbeiterteam in der WG. Der Tagesablauf wird von den Wünschen und Gewohnheiten der Mieter bestimmt. Das Team ist nur zu Gast in deren Haushalt.
Jeden Tag wird frisch gekocht, was die Gemeinschaft beschlossen hat. Die Einzelzimmer und der Gemeinschaftsbereich werden mit den Möbeln der Mieter nach deren Vorstellungen gestaltet. So entsteht ein großes, aber ganz normales Zuhause. Man kann Gesellschaft haben, sich aber auch in das eigene Zimmer zurückziehen.

Vorteile des Lebens in einer WG:
° Selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben
° Förderung und Erhalt der Selbstständigkeit
° Individueller Tagesablauf
° Ständige zwischenmenschliche Kontakte
° 24 Std. Präsenz und Unterstützung durch einen Pflegedienst ihrer Wahl Vielfältige Gemeinschafts- und Rückzugsmöglichkeiten
° Dauerhaftes Zuhause trotz hoher Hilfe- und Pflegebedürftigkeit

Weiter Informationen erhalten Sie von:
Sybille Florschütz, Geschäftsführerin
Susanne Koch, Pflegedienstleitung für die WG´s
Telefon 05203 – 4346