Lebensbaum Werther Soziale Hilfen gGmbH

IGeL-WG für Menschen mit geistiger Behinderung

IGeL steht für InteressenGemeinschaft eigenständiges Leben für Menschen mit geistiger Behinderung.

Die WG wurde 2009 von den Mitgliedern des IGeL e.V. gegründet, um ihren “Kindern” ein möglichst eigenständiges Leben zu ermöglichen. In der ambulant betreuten WG leben neun Menschen im Alter von ca. 20 bis 55 Jahren mit sehr unterschiedlichem Hilfebedarf.
Seit dem 1. Juli 2016 dürfen wir die Guppe rundum betreuen, darüber freuen wir uns sehr.
Bei Fragen wenden Sie sich an die Teamleitung der WG, Isabell Berkowski, Tel.: 05201 – 8549444

Das WG-Haus am Gartnischer Weg

Links das WG-Haus mit großem Garten am Gartnischen Weg 29

In der Wohngemeinschaft arbeitet ein multiprofessionelles Team mit vierzehn Frauen und zwei Männern. Trotz der ungewöhnlichen Arbeitszeiten fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der WG sehr wohl. Da alle WG-Mitglieder arbeiten gehen, gibt es von Montags bis Freitags nur kurze Dienste am Morgen und Abend und eine Schlafbereitschaft. Der Arbeitsschwerpunkt ist an den Wochenenden, da sind wir rund um die Uhr anwesend.

Da es von der IGeL-WG keinen Filmabschnitt gibt, lassen wir hier die Kindergruppe noch weiter laufen.