Lebensbaum Werther Soziale Hilfen gGmbH

Kostenüberblick für das Leben in einer WG

Jeder kann unabhängig von seinem Einkommen einziehen.

Die Wohngemeinschaften sind keine Einrichtungen des Lebensbaums. Die Mieter können jederzeit einen anderen Pflegedienst wählen.

Alle Kosten sind mit dem Sozialhilfeträger abgesprochen und werden in der Regel auch übernommen.

Die Gesamtkosten setzen sich aus drei Bereichen zusammen.

Miete: Je nach WG und Zimmergröße sind die Mietkosten sehr unterschiedlich, darüber geben die jeweiligen Vermieter Auskunft.

Haushaltsgeld: Jede WG hat ein gemeinsames Haushaltskonto. Darauf zahlt jeder zurzeit 220 € bis 240 € im Monat ein.

Pflege und Betreuung: Die Höhe des Eigenanteils (mit der Pflegekasse rechnen wir die Leistungen direkt ab) beträgt in allen Pflegegraden 1200,- € und enthält alle benötigten Leistungen, Pflege, Hauswirtschaft, Betreuung und Nachtwache.

Bei Fragen:
Sybille Florschütz oder Susanne Koch Telefon: 05203 – 4346