Lebensbaum Werther Soziale Hilfen gGmbH

WG Haus Speckmann in Werther

In der Hallerstraße ist die älteste Senioren-WG im Kreis zuhause.

Die WG ist schon zweimal umgezogen. Es begann im Januar 1991 in der Blumenstraße, 1999 zogen die fünf Damen in die Ravensberger Straße und Ende 2005 in das schöne, 1860 gebaute Haus mit Fahrstuhl und Garten, in der Haller Straße 10. Da es sich um das Stammhaus der Holzhandlung Speckmann handelt, hat die Angehörigengemeinschaft sich für eine Umbenennung ausgesprochen.
Inzwischen wohnen acht ältere Damen und ein Herr in dem Haus mitten in Werther.
Das Herz der WG ist die große Essküche mit angrenzendem Wohnzimmer. Neben den acht Einzelzimmern, drei Badezimmern und einer kleinen Wohnung, steht der Gruppe auch ein kleiner Garten zur Verfügung.
Die WG hat eine Angehörigenvertretung, die das Leben in der WG bestimmt. Jede Bewerberin, die einziehen möchte, muss sich der Gemeinschaft vorstellen. Wenn sie aufgenommen wird, muss sie der GbR der Mietergemeinschaft beitreten.

Das Team wird von Anita Manheimer geleitet.
Telefon: 05203 – 1469